Glossar - Begriff

Wertermittlungsrichtlinien (WertR)

Bei den WertR handelt es sich um bundesministerielle Verwaltungsanweisungen für die mit Grundstücksbewertung befassten Bundesbehörden. Sie sind somit, soweit durch vorgesetzte Landesbehörden vorgeschrieben, für diese Landesbehörden bindend (in manchen Bundesländern auch für die Gutachterausschüsse). Alle weiteren Behörden, Gutachterausschüsse und Sachverständige sind nicht grundsätzlich zur Anwendung der WertR verpflichtet.

Derzeit kommt es unter Berücksichtigung der Neuerung der in 2010 neu erlassenen ImmoWertV zur sukzessiven Änderung einzelner in der WertR enthaltener Richtlinien.